Kürbis-Kokos-Suppe mit Kresse – gesundes Gute-Laune-Rezept

kuerbis-kokos-suppe-mit-kresse-foto-maike-helbig-www.myotherstories.de

Der Herbst ist da: Sonne weg. Den ganzen Tag Regen. Wenigstens ist Kürbiszeit. Ich mach mir jetzt ne Suppe! Aus einem dicken Hokkaido, Karotten, Kokos, Kresse und etwas Sahne. Ein echtes Gute-Laune-Rezept!

Kuerbis-Kokos-Suppe-mit-Kresse-Foto-Maike-Helbig-www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Zutaten (für 2 Personen):
1 Hokkaido-Kürbis (etwa 800 g)
4 mittelgroße Karotten
2 rote Zwiebeln

Kuerbis-Kokos-Suppe-mit-Kresse-Foto-Maike-Helbig-www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

2 Knoblauchzehen
2-3 EL Rapsöl zum Anbraten
600 ml kräftige Gemüsebrühe & eine kleine Trocken-Chili zum Mitkochen (später unbedingt rausfischen)
250 ml Kokosmilch
Sahne (100ml) – je nach Geschmack
Kresse zum Dekorieren

Kuerbis-Kokos-Suppe mit Kresse Foto Maike Helbig | MyOtherStories.de

Foto: Maike Helbig

Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauchzehen häuten und in kleine Stückchen schneiden. In etwas Öl glasig andünsten.
Hokkaido waschen, unschöne Stellen an der Schale entfernen. Kürbis halbieren. Die Kerne mit einem Löffel ausschaben.
Beide Hälften erst in Spalten schneiden und dann würfeln.

Kuerbis-Kokos-Suppe mit Kresse Foto Maike Helbig | MyOtherStories.de

Foto: Maike Helbig

Karotten schälen und in kleine Stückchen hacken. Zu den Zwiebeln geben und etwas anbräunen.
Die Kürbiswürfel in den Topf geben. Mit der Brühe aufgießen, zum Kochen bringen und etwa 25 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich ist. Für eine leichte Schärfe eine kleine Trocken-Chili mitkochen (vor dem Servieren wieder entfernen).
Die Suppe pürieren und zum Schluss die Kokosmilch zugeben. Noch einmal auf kleiner Stufe für zwei Minuten köcheln lassen.
Die Suppe mit Sahne und eventuell etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Kuerbis-Kokos-Suppe mit Kresse Foto Maike Helbig | MyOtherStories.de

Foto: Maike Helbig

Suppe anrichten. Mit einigen Sahne-Tröpfchen beträufeln und mit frischer Kresse dekorieren. Wer möchte kann außerdem noch geröstete Kürbiskerne darauf verteilen. Alles Liebe und Guten Appetit!

Kuerbis-Kokos-Suppe mit Kresse Foto Maike Helbig | MyOtherStories.de

Foto: Maike Helbig

Fotografie: Maike Helbig

Rezept & Foodstyling: Bettina Bergwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.