Cremige Rote-Bete-Suppe mit Ingwer und Chili

Weihnachten! Alle freuen sich auf die Familie. Und natürlich aufs Festessen. Drei Tage genießen – einfach wunderbar! Für die Zeit zwischen den Jahren habe ich eine leichtere Alternative gesucht. Die sich aber auch toll in ein Fest-Menü integrieren lässt. Ein bisschen weihnachtlich sollte es natürlich auch noch sein – da kam mir Rote-Bete-Suppe in den Sinn…

Rote Bete Suppe mit Ingwer und Chili Gemüsewürfel Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Klar, zuerst wegen der Farbe: Rot passt perfekt zur Weihnachts-Deko:-) Vor allem aber, weil dieses Gemüse so unvergleichlich schmeckt: leicht säuerlich und fruchtig. Für Rote-Bete-Suppe gibt es unzählige Rezepte, auch mit Lebkuchen-Gewürz und Nüssen. Ich habe mich für eine Variante mit Ingwer und Chili entschieden. Dazu gibt’s Gemüsechips.
Passt auch super zum Silvester-Menü!

Rote Bete Suppe mit Ingwer und Chili Gedörrte Gemüse Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Zutaten für 3 Personen:

4 Knollen Rote Bete (vorgekocht)
1 kleines Stück Ingwer
3 große rote Zwiebeln
1 kleines Stückchen Chilischote
125 ml trockenen Weißwein
2 EL Butter zum Anschwitzen
500 ml Gemüsebrühe
500 ml Rote Bete Saft (Bio)
1 ausgepresste Orange
200 ml Sahne
Petersilie
Schnittlauch
Gemüsechips gedörrt aus Mairübchen und Petersilienwurzel
Kohlröschen
Roter Pfeffer
Salz, Pfeffer
Jeweils 1 EL Creme Fraiche zum Anrichten

Mango-Frischkäse-Torte Eieruhr 9869 Foto Maike Helbig /www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Zubereitung:

Zwiebeln & Ingwer schälen und fein hacken.
Rote-Bete-Knollen schälen und in Würfel schneiden.
Chili halbieren, Kerne entfernen und eine Chilihäfte fein hacken.
Butter im Topf erhitzen, Zwiebeln, Ingwer und die halbe Chili anrösten.
Mit Weißwein ablöschen und kurz durchkochen, bis der Alkohol verdampft ist.

Rote Bete Suppe mit Ingwer und Chili Topf dampft Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Gemüsebrühe, den Saft einer ausgepressten Orange und Rote-Bete-Saft zugeben.
Das Gemüse etwa 10 Minuten auf kleiner Stufe leicht köcheln lassen.

Rote Bete Suppe mit Ingwer und Chili Schnittlauch Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

In der Zwischenzeit Schnittlauch in Röllchen schneiden.
Die kleinen Kohlröschen in einer gebutterten Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Die äußeren Blättchen sollten leicht weich werden, dann sind sie besonders lecker.
Sahne in die Suppe geben und noch kurz mitkochen lassen.

Rote Bete Suppe mit Ingwer und Chili Petersilie Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Die Gemüsesuppe mit dem Mixstab fein pürieren, salzen und pfeffern.

Anrichten und mit je einem Klecks Creme Fraiche verfeinern. Mit Schnittlauch und zerstoßenem roten Pfeffer bestreuen.

Wer mag, kann die Suppe noch mit gedörrten Gemüsechips – zum Beispiel aus Mairübchen und Petersilienknolle – dekorieren. Das gibt noch einmal ganz viel Geschmack.

Rote Bete Suppe mit Ingwer und Chili Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Fotografie: Maike Helbig

Rezept & Foodstyling: Bettina Bergwelt

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.