Die Kraft der Enzyme: Papaya-Mango-Ananas-Smoothie mit Kefir

Enzym-Smoothie 4765 Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Heute wird’s exotisch: Papaya, Mango und Ananas kommen in den Mixer. Das gibt einen intensiven Geschmack und eine schöne, sommerliche Farbe. Kombiniert mit Kefir und Kokosöl wird daraus ein Smoothie, der es in sich hat: Erfrischend, lecker, kalorienarm und gesund.

Enzym Smoothie Zutaten 4647 Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Die Früchte haben nämlich viele Vitamine, Mineralstoffe und sind besonders reich an Enzymen. Und die sollen die Verdauung unterstützen, Entzündungen vorbeugen und das Immunsystem stärken. Außerdem sollen alle drei schön machen: Weil sie die Blutgefäße schützen, das Bindegewebe stärken und den Hautalterungsprozess verlangsamen. Na dann – rein damit:-)

Enzym Smoothie Fruchtstücke 4707 Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Zutaten für 3 große Gläser:

1/2 reife Papaya
1/2 reife Mango
2-3 Scheiben einer reifen Ananas
1 TL Kokosöl
700-800 ml Bio-Kefir

Enzym Smoothie Mixer 4731 Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Zubereitung:

Papaya halbieren und schälen. Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch zerteilen.
Mango ebenfalls halbieren und den dicken Kern in der Mitte auslösen. Schale entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln.
Die Ananasscheiben vierteln.
Alle Fruchtstücke in den Mixer geben und mit Kefir aufgießen.
Das Koksöl zufügen.
Bei Bedarf noch mit etwas Honig süßen.
Alles gut im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einem samtigen Smoothie verarbeiten.

Enzym Smoothie 4773 Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Fotografie: Maike Helbig
Rezept & Foodstyling: Bettina Bergwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.