Tomaten-Karotten-Suppe mit Parmesan und Joghurt

Tomatensuppe mit Parmesan Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Heute gibt’s bei mir eine fruchtig-pikante Tomatensuppe. Genau das Richtige, wenn draußen der Frost auf den Wiesen steht und es knackig kalt ist. So lecker und so gesund!

Tomatensuppe mit Parmesan Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Tomaten bestehen zwar zu etwa 90 Prozent aus Wasser, aber der Rest hat es in sich: Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente. Sie enthalten Kalium, Magnesium und Folsäure. Und den Pflanzenfarbstoff Lycopin, der freie Radikale im Körper bekämpft. Tomaten sind ein richtig gesundes Gemüse – und sollen sogar dabei helfen, Krebs, Herz-Kreislauf- oder Stoffwechsel-Erkrankungen vorzubeugen.

Tomatensuppe mit Parmesan Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Also – nix wie ran an den Topf!

Zutaten für 4 Portionen:

4-6 mittelgroße, reife Tomaten
1 EL Tomatenmark
2 EL Rapsöl
3 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 große Karotten
1 kleines Stückchen Ingwer
300 ml Karottensaft mit Honig
300 ml passierte Tomaten
100-200 ml kräftige Brühe (je nach gewünschter Konsistenz)
1 kleiner Becher Bio-Sahne

geriebener Pfeffer
1 gehäufter EL Natur-Joghurt pro Portion
geriebener Parmesan
einige Basilikumblättchen

Tomatensuppe mit Parmesan Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Zubereitung:

Tomaten waschen und vierteln. Strünke entfernen und in eine Schüssel geben.
Karotten schälen, würfeln und zu den Tomaten geben.
Zwiebeln häuten und fein würfeln.
Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.
Ingwer schälen und fein hacken.

Tomatensuppe mit Parmesan Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Rapsöl (oder ein anderes neutrales Öl) in einer Pfanne erhitzen.
Zwiebeln und Knoblauch leicht anbraten.
Tomatenmark zugeben und mitrösten, bis es einen süßlichen Geschmack annimmt.
Tomaten und Karottenstücke zugeben und alles gut durchrühren.

Tomatensuppe mit Parmesan Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Mit Brühe, Karottensaft und den passierten Tomaten aufgießen.
Köcheln lassen, bis die Tomaten- und Karottenstücke weich sind.

Tomatensuppe mit Parmesan Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Mit dem Pürierstab kräftig durchmixen, bis eine feine Suppe entsteht.
Sahne und etwa 4 EL Parmesan zugeben und unterrühren.
Mit Pfeffer abschmecken.
Auf Teller verteilen und anrichten.

Tomatensuppe mit Parmesan Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Pro Portion 1 EL Naturjoghurt in die Suppe geben.
Mit dem geriebenen Parmesan bestreuen, dazu 1-2 Basilikumblättchen zum Dekorieren.

Dazu passt als Beilage sehr gut ein nussig schmeckender Wildreis.

Tomatensuppe mit Parmesan Foto Maike Helbig / www.myotherstories.de

Foto: Maike Helbig

Oder geröstetes Baguette mit eingelegten Tomaten, Zwiebeln und Sahne. Das Ganze mit Mozzarella überbacken – ein Knaller!

Alle Fotos: Maike Helbig

Text & Rezept: Bettina Bergwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.