Kürbis-Kokos-Suppe mit Kresse – gesundes Gute-Laune-Rezept

kuerbis-kokos-suppe-mit-kresse-foto-maike-helbig-www.myotherstories.de

Die Sonne ist weg. Den ganzen Tag Regen. Aber… ich habe den ersten, wunderschönen Kürbis des Jahres gefunden! Ich hatte das leckere Kugel-Gemüse schon richtig vermisst – und mach‘ mir jetzt ’ne Suppe! Aus meinem dicken Hokkaido, frischen Karotten, Kokos, Kresse und etwas Sahne. Ein echtes Gute-Laune-Rezept!

Kuerbis-Kokos-Suppe-mit-Kresse-Foto-Maike-Helbig-www.myotherstories.de
Fotografie: Maike Helbig

Kürbis-Kokos-Suppe mit Kresse - gesundes Gute-Laune-Rezept

Portionen 2 große Portionen

Zutaten

  • 1 Hokkaido etwa 800 g geputzt
  • 3-4 Karotten etwa 350 g geputzt
  • 2 große rote Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Liter kräftige Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 ml Sahne
  • 1/2 Kästchen Kresse
  • 6 EL Kürbiskerne

Anleitungen

  1. Zwiebeln und Knoblauchzehen häuten und in Stücke schneiden. Im Öl anbraten.

  2. Hokkaido waschen, unschöne Stellen an der Schale entfernen. Kürbis halbieren. Die Kerne mit einem Löffel ausschaben.

  3. Beide Hälften erst in Spalten schneiden und dann grob würfeln.

  4. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Zu den Zwiebeln geben und etwas mit anbräunen.

  5. Die Kürbiswürfel ebenfalls in den Topf geben. Mit der Brühe aufgießen, zum Kochen bringen und etwa 25 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich ist.

  6. Die Suppe pürieren und zum Schluss Kokosmilch und Sahne zugeben. Noch einmal auf kleiner Stufe für zwei Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf mit etwas Parmesan abschmecken.

  7. Suppe anrichten und mit frischer Kresse dekorieren. Wer möchte kann außerdem noch geröstete Kürbiskerne darauf verteilen. Diese in einer kleine Pfanne ohne Fett etwas anbräunen.

Kuerbis-Kokos-Suppe mit Kresse Foto Maike Helbig | MyOtherStories.de
Fotografie: Maike Helbig | Foodstyling: Katharina Jahns

Ich wünsche Dir einen ganz gemütlichen Nachmittag!  

Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.