Paprika-Karotten-Suppe mit Linsen, Tomaten und Schafskäse

paprika-karotten-suppe-mit-linsen-tomaten-und-schafskaese-foto-maike-helbig-www.myotherstories.de

Ich mache mir viele Gedanken übers Essen. Über die Nahrungsmittel, die ich verwende. Ihre Herkunft. Ihre Qualität. Und ihre Verarbeitung. Diese sonnig-gelbe Paprika-Karotten-Suppe zum Beispiel steckt voller Vitamine und natürlicher Antioxidantien. Versorgt den Körper mit wichtigen Vitalstoffen. Hilft bei der Entgiftung. Und das Beste: Sie schmeckt richtig lecker!

zuten-fuer-paprika-karotten-suppe-foto-maike-helbig-www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Gelbe Karotten sind etwas weniger süß. Sie passen perfekt zu milden Paprika und fruchtigen Tomaten. Durchs Pürieren wird die Gemüse-Suppe samtig und cremig. Ein bisschen Biss hat sie auch: durch die – natürlich ebenfalls gelben – Linsen. Ich mag es einfach, wenn sich beim Essen unterschiedliche Konsistenzen miteinander vermischen. Deshalb gibt’s auch noch ein Topping mit zusätzlicher Geschmacksnote: milden Schafskäse, mariniert in würzigem Knoblauch, scharfen Zwiebeln und feurigen Chilis.

esslöffel-fuer-suppe-foto-maike-helbig-www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Paprika-Karotten-Suppe mit Linsen, Tomaten und Schafskäse

Portionen 3

Zutaten

  • 400 g gelbe Karotten
  • 200 g gelbe Tomaten
  • 2 große gelbe Paprikaschoten
  • 2 EL Rapsöl zum Anbraten
  • 2 mittelgroße weiße Zwiebeln
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 100 ml Weißwein trocken
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • 100 g eingelegten cremigen Schafskäse
  • 100 g gelbe Linsen
  • Salz Pfeffer, Kreuzkümmel zum Würzen
  • 3 EL Petersilie gehackt
  • 3 EL Schnittlauch geschnitten
  • 3 EL Kresse
  • 4 Stängel Frühlingszwiebeln
  • Einige Zitronenzesten & Chilefäden

Anleitungen

  1. Die Linsen unter kaltem Wasser gut abspülen

  2. In einen Topf geben und mit der doppelten Menge Wasser aufkochen

  3. Temperatur danach sofort runterschalten

  4. Auf niedriger Stufe etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen

  5. Die Konsistenz der Linsen prüfen und abgießen

  6. Während die Linsen kochen: 

  7. Zwiebeln häuten und fein würfeln

  8. Karotten schälen, längs vierteln und in Stückchen schneiden

  9. Tomaten waschen und halbieren

  10. Paprika abspülen, zerteilen, Stiel und Kerne entfernen

  11. Öl in einem Topf erhitzen

  12. Zwiebelwürfel darin anbraten

  13. Karotten-, Tomaten- und Paprikastücke zugeben und kurz mitbraten

  14. Mit Weißwein ablöschen

  15. Gemüsebrühe angießen und aufkochen

  16. Etwa 20 Minuten köcheln lassen

  17. Dann die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, bis sie eine feine Konsistenz hat und keine Schalenstückchen oder Kerne mehr enthalten sind

  18. Knoblauch schälen und in die Suppe pressen

  19. Mit Pfeffer, Salz und etwas Kreuzkümmel abschmecken

  20. Petersilie, Schnittlauch und Kresse waschen, fein hacken und vermischen

  21. Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden

  22. Suppe auf Tellern anrichten

  23. Jeweils einige Löffel gelbe Linsen hinein geben

  24. Mit den geschnittenen Kräutern und den Zwiebelröllchen toppen

  25. Schafskäse mit der Gabel zerkleinern und auf die Kräuter geben

  26. Einige Zitronenzesten und Chilifäden darüber verteilen

  27. Zum Schluss ein paar Spritzer Zitronensaft und einige Tropfen Knoblauch-Chili-Marinade des Schafskäses hinzugeben

Ich wünsche Dir einen gemütlichen, sonnigen Nachmittag!  

Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.