Mandel-Butter-Plätzchen mit Amaretto und Vanillestaub

mandel-butter-plaetzchen-mit-amaretto-und-vanillestaub-foto: maike helbig-fuer-bettina-bergwelt-www.myotherstories.de

Die Plätzchen-Bäckerei ist eröffnet! In meiner Küche ist ein ziemliches Chaos ausgebrochen. Aber es duftet wunderbar nach Vanille, Zimt, Anis und Karamell. Das ist das Gemütliche an der Vor-Weihnachtszeit. Beim Kneten und Ausstechen kann ich so richtig schön entspannen. Und darüber nachdenken, womit ich Familie, Freunde (und vor allem mich:-) beschenken möchte. Mit vielen kleinen Kuchen, Pralinen, Bonbons, selbst gemachtem Karamell – und natürlich Plätzchen!

mehl-fuer-mandel-butter-plaetzchen-mit-amaretto-und-vanillestaub-foto: maike helbig-fuer-bettina-bergwelt-www.myotherstories.de

Bei Keksen kann ich mich nur schwer zurückzuhalten. Das geht schon beim Einkaufen los. Wenn ich Zuhause auspacke, wird mir klar: Ich habe mal wieder Kekse bis Juli.

Und dann probiere ich einfach drauflos… Erstes Ergebnis: Knusper-Cookies mit Butter, Mandeln, Vanille und einem Schuss Amaretto. Etwas Puderzucker drüber – fertig. Dazu einen heißen Kakao mit Sahne. Mal ehrlich – so kann’s bis Juli weiter gehen…

mandel-butter-plaetzchen-mit-amaretto-und-vanillestaub-foto: maike helbig-fuer-bettina-bergwelt-www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Mandelkekse mit Amaretto und Vanillestaub

Zutaten

  • 200gweiche Butter
  • 100ggemahlene Mandeln
  • 150gbraunen Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 250gWeizenmehl Typ 405
  • 1TL Amaretto
  • 1Ei Größe M

Anleitungen

  1. Butter mit dem Ei, Zucker und Mark der Vanilleschote schaumig rühren

  2. Mehl dazusieben, gemahlene Mandeln und Amaretto hinzufügen

  3. Mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten

  4. Den Teig für etwa 40 Minuten in den Kühlschrank geben

  5. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

  6. Teig abteilen und einzelne Portionen auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 

  7. Kekse ausstechen Man kann den Teig auch zu Rollen formen und Keksportionen davon abschneiden

  8. Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

  9. Im Ofen auf der mittleren Schiene für etwa 10-12 Minuten backen 

  10. Aufpassen, dass die Kekse nicht dunkel werden

  11. Die Kekse nach dem Backen vom Blech nehmen und die noch heißen Plätzchen mit der Puderzucker-Vanille-Mischung bestreuen

  12. Danach komplett auskühlen lassen - erst dann sind die Kekse schön knusprig

mandel-butter-plaetzchen-mit-amaretto-und-vanillestaub-foto: maike helbig-fuer-bettina-bergwelt-www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig
tasse-kakao-zu-mandel-butter-plaetzchen-mit-amaretto-und-vanillestaub-foto: maike helbig-fuer-bettina-bergwelt-www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Ich wünsche Dir einen richtig gemütlichen Nachmittag!

Bettina

4 Comments

    • Hallo liebe Ulrike,
      das Ei rühre ich mit der Butter und dem Zucker schaumig. Und die gemahlenen Mandeln werden mit dem Mehl vermischt. Die Plätzchen schmecken übrigens auch sehr lecker, wenn man keinen Amaretto mag oder den Alkohol weglassen möchte, weil die Kekse auch für Kinder sind… Viel Freude beim Backen und herzliche Grüße! Bettina

  • Liebe Bettina,
    verrätst du mir bitte noch, wie die Puderzucker-Vanille-Mischung zum Bestäuben am Schluss zustande kommt?
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Franzi

    • Liebe Franziska, für den Vanillestaub zerreibe ich den Inhalt von einem Tütchen Vanillezucker ganz fein im Mörser – Du kannst ihn aber auch grob belassen, wenn Dich das auf den Plätzchen nicht stört. Dann vermische ich ihn mit 2 Esslöffeln Puderzucker und siebe die Mischung über die fast ausgekühlten Kekse…Viel Spass beim Backen und herzliche Grüße von Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung