Zucchini-Spaghetti mit cremiger Lauch-Zitronen-Mascarpone & Parmesan

zucchini-spaghetti-mit-cremiger-zwiebel-kraeuter-mascapone-und-parmesan-Foto-maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-myotherstories.de

Wir lieben Pasta. Eigentlich immer. Und am liebsten nicht zu wenig…. Nudeln satt geht bei mir allerdings nicht jeden Tag. Trotzdem möchte ich auf eine leckere Pasta nicht verzichten. Auch am Abend nicht. Also machen wir uns häufig die etwas schlankere Gemüse-Variante. Dann gibt es Zoodles. Vegetarisch, low carb, glutenfrei – und vor allem richtig lecker.

zucchini-spaghetti-mit-cremiger-zwiebel-kraeuter-mascapone-und-Parmesan-Foto: maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-myotherstories.de Foto: Maike Helbig

In 15 Minuten ist alles fertig

Mit dem Spiralschneider sind unsere Zucchini-Spaghetti in 2 Minuten fertig. Auch die Zubereitung der cremigen Sauce aus würzigem Lauch, etwas Knoblauch, Zitrone, Sahne und geschmolzener Mascarpone geht sehr schnell. Dazu noch reichlich Parmesan. So machen Low Carb-Nudeln richtig glücklich.

Gemüse-Nudeln sind vielseitig kombinierbar

Die leckeren Zoodles sind der perfekte Begleiter zu vielen unterschiedlichen Saucen! Meine Gemüse-Ricotta-Sauce mit Blumenkohl und Brokkoli zum Beispiel ist eine tolle Ergänzung zu bunten Gemüse-Nudeln. Perfekt geeignet ist auch die besonders fruchtige Tomatensauce. Es gibt so viele Möglichkeiten!

zucchini-spaghetti-mit-cremiger-zwiebel-kraeuter-mascapone-und-Parmesan-Foto: maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Wenn Du das kleine Gericht mal probieren möchtest, kommt hier das Rezept für Dich…

Zucchini-Spaghetti mit cremiger Lauch-Zitronen-Mascapone-Sauce & Parmesan

Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 2 EL Rapsöl
  • 1 große Knoblauchzehe fein geschnitten
  • 1 dünne Stange Lauch in Ringe geschnitten
  • 4 Stängel Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Zitrone Saft und Abrieb
  • 2 Zucchini mittelgroß
  • 100 ml Sahne
  • 50 g Mascarpone
  • 3 gute EL Parmesan - für die Sauce gerieben
  • Geriebener Parmesan zum Bestreuen Menge nach Geschmack
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  1. Zucchini waschen, Enden entfernen und mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten

  2. Etwas Öl in eine Pfanne geben und Zucchetti darin etwa 5 Minuten bissfest dünsten

  3. Vorsichtig auf einen Teller umfüllen und kurz beiseite stellen

  4. Rest-Feuchtigkeit mit einem Küchenpapier aus der Pfanne entfernen. Dann erneut etwas Öl in die Pfanne geben und erhitzen

  5. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden

  6. Frühlingszwiebeln und Porree in schmale Röllchen schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben

  7. Anbraten, bis alles etwas Farbe annimmt. Darauf achten, dass der Knoblauch nicht dunkel und bitter wird

  8. Wenn sich ausreichend Röstaromen gebildet haben, Sahne angießen, Mascarpone zugeben und zu einer cremigen Sauce schmelzen lassen

  9. Zitrone auspressen und den Saft unterrühren

  10. Den geriebenen Parmesan in die Sauce rühren

  11. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

  12. Zucchini-Spagetti in die Soße geben und vorsichtig durchschwenken

  13. Auf Tellern anrichten. Mit gehobeltem Parmesan und etwas Zitronenabrieb bestreuen

  14. Zum Schluss - und je nach Geschmack - einige gehackte Kräuter - z.B. Basilikum und Oregano - über dem Gericht verteilen. Bei Bedarf noch einmal mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft toppen

zucchini-spaghetti-mit-cremiger-zwiebel-kraeuter-mascapone-und-Parmesan-Foto: maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Ich wünsch’ Dir einen ganz schönen Tag!

Bettina

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung