7 x Naturkosmetik: schnell selber machen & Umwelt schonen

haarmaske-mit-avocado-oel-und-zitrone:-pflege-und-glanz-fuer- trockene-strapazierte-haare-Foto: Maike Helbig-fuer-bettina-bergwelt-www.myotherstories.de

Es ist schön, sich etwas Gutes zu tun. Sich Zeit zu nehmen. Für Körper und Seele. Zum Ausspannen, Abschalten und Pflegen. Aroma-Bäder, duftende Körper-Öle oder beruhigende Cremes und Masken können viel zum Wohlbefinden beitragen.

Bereits als Jugendliche habe ich Natur-Kosmetik selber gemacht. Und wenn ich es heute tue, muss ich an meine Großmutter denken. Sie hat viel Wert auf eine natürliche, schonende Pflege gelegt. Noch mit fast 90 Jahren war ihre Haut ganz weich, die blondierten Haare glänzend und die Nägel manikürt. Sie hat immer gut ausgesehen. Kein Wunder: Gemeinsam mit meinem Großvater hatte sie über viele Jahrzehnte einen schönen Friseursalon in Essen. Meine Schwester und ich haben es als Kinder geliebt, zwischen den schweren Sesseln herumzulaufen, mit den netten Mitarbeiterinnen Blödsinn zu machen, Lockenwickler anzureichen oder die vielen bunten Fläschchen auszuprobieren…

Mein Opa kam aus einer echten Friseur-Familie. Wurde selbst Meister und Maskenbildner. Und hat in jungen Jahren an der Semper-Oper gearbeitet, bevor er sein eigenes Geschäft eröffnet hat.

Meine Großeltern waren also schon immer mit dem Thema Wohlfühlen und Pflege beschäftigt. Von beiden habe ich viele Tipps bekommen, wie und womit man Haut und Haare verwöhnen kann. Auch wenn sie im Salon konventionelle Produkte für ihre Kunden verwendet haben – zu Hause griff meine Oma zu Gurke, Banane, Ei und Quark. Ihre Rezepte verwende ich noch heute. Und habe längst viele eigene in meiner Küche zusammen gemixt. Weil sie wirken, wunderbar riechen – und ich vor allem weiß, was drin ist. Als Allergiker ist das für mich wirklich wichtig.

Gesunde Lebensmittel sind auch perfekt für die Körperpflege geeignet

Vor allem aber bin ich fest davon überzeugt, dass gesunde Lebensmittel auch perfekt für die Körperpflege geeignet sind. Gemüse, Früchte, Kräuter und Öle zu Naturkosmetik zusammenzumischen ist für mich genau so schön wie Kochen. Frische Zutaten, frei von Chemie, gesund, nachhaltig und schonend für die Umwelt. In der Küche können daraus verblüffend einfache und wirkungsvolle Pflegeprodukte entstehen. Mit minimalem Aufwand.

7 einfache Naturkosmetik-Produkte, die ich häufig verwende, möchte ich Dir gerne vorstellen. Vielleicht hast Du ja Lust, auch mal das eine oder andere Rezept auszuprobieren. Für Dich selbst oder zum Verschenken…

1. VANILLE-SUGAR-SCRUB: PFLEGE-PEELING FÜR SUPER-WEICHE HÄNDE

vanille-sugar-scrub-pflege-peeling-fuer-super-weiche-haende-foto-maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-www.myotherstories.de

Hitze, Kälte, trockene Luft – dazu Hund und Haushalt – zu jeder Jahreszeit braucht die Haut der Hände ausreichend viel Pflege.

Ein bis zweimal pro Woche mache ich ein besonders mildes Peeling. Mein Sugar-Scrub mit Mandelöl, Honig und einem wunderbaren Vanille-Aroma befreit ganz sanft von abgestorbenen Hautschüppchen. Das Mandelöl ist rückfettend und glättend. Der Honig versorgt die Haut mit zusätzlicher Feuchtigkeit. Außerdem ist das Mandelöl geruchlos und wird nicht so schnell ranzig. So hält sich das Sugar-Peeling über vier Monate.Hier geht’s zum Vanille-Sugar-Scrub…

2. ENTSPANNENDES DETOX-BADESALZ: SCHNELL SELBER MACHEN UND DIE HAUT BERUHIGEN

Zutaten-fuer-Detox-Bad-Schnell-selber-machen-und-die Haut-verwohnen-Foto: Maike Helbig-fuer-www.myotherstories.de

Die Woche war stressig und Du möchtest Dich verwöhnen? Wie wäre es mit einem entspannenden Detox-Badesalz? Es wirkt entgiftend, trocknet die Haut aber nicht aus. Das warme Wannenbad öffnet außerdem die Poren, wirkt klärend und desinfizierend. Das Tote Meersalz beruhigt Hautirritationen, gilt als juckreizlindernd, erhöht den Feuchtigkeitsgehalt & führt Mineralien und Nährstoffe zu. ⇒ Hier findest Du das Rezept für das Detox-Badesalz…

3. LIPPENPFLEGE MIT KOKOSÖL, BIENENWACHS UND VANILLE

lippenpflege-mit-kokosöl-bienenwachs-und-vanille-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de

Manchmal tragen ganz kleine Dinge dazu bei, sich in seiner Haut richtig wohl zu fühlen. Neben netten Cremes und Lotionen gehört für mich unbedingt auch eine Lippenpflege dazu. Ein bisschen Kokosöl, etwas Bienenwachs und Sheabutter – mehr brauchst Du nicht für den Lip-Balm. Optional ein paar Tropfen ätherisches Vanille-Öl – und er duftet auch noch richtig ‚lecker‘. Kokosöl ist übrigens ein hervorragender Feuchtigkeitsspender. Es macht die Haut weich, kühlt und beruhigt. Auch Bienenwachs ist ein wertvoller, natürlicher Rohstoff. Es wirkt antibakteriell und hat eine stark heilende Wirkung. Das im Wachs vorkommende Vitamin A hilft außerdem bei der Zellregeneration. Es beugt Fältchen vor, hält die Haut zart und elastisch. ⇒ Hier geht’s zur Lippenpflege mit Kokosöl & Bienenwachs…

4. HAARMASKE MIT AVOCADO, ÖL UND ZITRONE: PFLEGE & GLANZ FÜR STRAPAZIERTE HAARE

haarmaske-mit-avocado-oel-und-zitrone:-pflege-und-glanz-fuer- trockene-strapazierte-haare-Foto: Maike Helbig-fuer-bettina-bergwelt-www.myotherstories.de

Du hast noch eine Avocado übrig, die bereits etwas überreif und sehr weich ist? Perfekt! Sie ist bestens geeignet, um eine Kur gegen trockene, strapazierte Haare anzurühren. Avocado ist ein wahres Beauty-Wunder. Sie hat einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren, enthält diverse Vitamine und Antioxidatien. Die Maske mit den pflegenden Fetten und Ölen macht die Haare geschmeidig. Der Zitronensaft ist adstringierend und sorgt für Glanz, da er die Schuppenschicht der Haare schließt und so glättet. Die Kur kann man bei trockenem, strapaziertem oder feuchtigkeitsarmem Haar einmal in der Woche anwenden. ⇒ Hier findest Du das Rezept für die Avocado-Haarmaske mit Zitrone…

5. KOKOS-KÖRPERBUTTER MIT OLIVENÖL UND ROSMARIN FÜR TROCKENE HAUT

kokos-olivenöl-körperbutter-mit-rosmarin-foto-maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-www.myotherstories.de

Ist unsere Haut besonderen Belastungen ausgesetzt, wird sie trocken und empfindlich. Vor allem an Schienbein, Ellenbogen, Händen und Unterarmen stellt sich ein unangenehmes Spannungsgefühl ein. Um sich in der eigenen Haut wieder wohl zu fühlen, braucht sie etwas Unterstützung. Gute Fette, die sie pflegen, Feuchtigkeit zuführen und am besten noch antibakterielle Eigenschaften haben. Die frisch duftende Bodylotion habe ich bei Buchautorin und Bloggerin Stefanie Reeb entdeckt. Die Körperbutter ist in nur 10 Minuten zubereitet und sehr reichhaltig. ⇒ Hier geht’s zur Kokos-Körperbutter mit Olivenöl und Rosmarin…

6. MOUSSE-AU-CHOCOLAT-GESICHTSMASKE: FEUCHTIGKEIT UND SCHUTZ FÜR DIE HAUT

Mousse-au-Chocolat-Gesichtsmaske-Foto: Maike Helbig-myotherstories.de

Gesichtsmasken sind eine Wohltat für die Haut! Sie entgiften, reinigen, durchfeuchten und lassen unsere Haut frischer, weicher und glatter aussehen. Die Mousse-au-Chocolat-Maske besteht aus nur drei Zutaten – aber die haben es in sich: Avocado, Kakaopulver und etwas Honig. Die Avocado enthält viele ungesättigte Fettsäuren, die von der Haut schnell aufgenommen werden und sie geschmeidig machen. Die Vitamine A und B helfen bei der Zellerneuerung und Regeneration. Die im Kakao enthaltenen Catechine wirken aufbauend und blockieren die Faltenbildung. Außerdem wird die Haut durchfeuchtet und optimal mit Sauerstoff versorgt. Der Honig wirkt beruhigend, ist antibakteriell und stärkt die Haut. ⇒ Hier findest Du das Rezept für die pflegende Mousse-Au-Chocolat-Gesichtsmaske…

7. SCHNELLES MAISGRIESS-BODY-PEELING

maisgries-peeling-foto: maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-www.myotherstories.de

Ein Peeling ist eine wirklich gute Möglichkeit, die Haut ein bisschen aufzumöbeln. Abgestorbene und sehr trockene Hautzellen werden vorsichtig entfernt. Die Haut dabei durchblutet und schön rosig. Eine anschließend aufgetragene Maske oder Creme wird von der gereinigten Haut besser aufgenommen und kann die pflegende Wirkung besonders gut entfalten. Das Maisgrieß-Peeling ist vor allem als Body-Scrub sehr gut geeignet. Arme, Beine, Ellenbogen, Rücken und Dekolleté werden so wieder richtig schön glatt und zart. Eine große Tasse der Mischung reicht, mit warmem Wasser angerührt, für den ganzen Körper. ⇒ Hier geht’s zum Maisgrieß-Body-Peeling…

Ich wünsche Dir einen ganz schönen und gemütlichen Nachmittag!

Bettina

Alle Bilder: Maike Helbig Photografie

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.