Eine Herzensangelegenheit: Mein Buch „Prominent mit Hund”

Prominent mit Hund von Bettina Bergwelt | MyOtherStories.de

Die Idee zu meinem Buch hatte ich schon vor einigen Jahren. Damals habe ich als Produzentin der „Sesamstraße“ Prominente ins Studio eingeladen. Viele hatten Hunde. Und in den Drehpausen kam das Gespräch dann ganz schnell auf die Tiere. Da war man sofort auf einer Wellenlänge. Ich dachte: Unglaublich, wie so ein Tier Menschen verbindet. Und was für schöne Geschichten Hunde-Besitzer erzählen. Die müsste man eigentlich aufschreiben …

Ein Jahr lang waren der Fotograf Nikolaj Georgiew und ich unterwegs. Haben 25 Prominente mit ihren Hunden besucht. Foto-Shootings gemacht, Interviews geführt. Ich hätte nie gedacht, dass wir so intensive Bilder und wirklich berührende Geschichten bekommen. Man lernt die Menschen von einer ganz anderen, einer unbekannten Seite kennen. Weil sie über etwas sprechen, das ihnen wirklich am Herzen liegt – das sie über alles lieben: ihr Haustier.

Prominent mit Hund Maffay Foto by NIKOLAJ GEORGIEW | MyOtherStories.deProminent mit Hund Christiansen Foto by NIKOLAJ GEORGIEW | MyOtherStories.de Prominent mit Katze Schenker Foto by NIKOLAJ GEORGIEW | MyOtherStories.deProminent mit Hund Hayali Foto by NIKOLAJ GEORGIEW | MyOtherStories.de

Guido Maria Kretschmer sagt über seine Windhunde: „Ich glaube, die Barsois sind ein bisschen wie ich. Sie lieben die Freiheit. Sind aber auch gemütlich und gern zu Hause. Man sagt: Der Barsoi verschenkt nur einmal im Leben sein Herz. Und ich bin auch so – für lange Beziehungen gemacht. Wir haben irgendwie eine Seelenverwandtschaft.“

Prominent mit Hund Kretschmer Foto by NIKOLAJ GEORGIEW | MyOtherStories.de

Obwohl wir uns ja oftmals gar nicht kannten, waren die Gespräche sehr emotional. Sabine Christiansen zum Beispiel hat für ihre damals schwerkranke Hündin Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, um ihr Leben zu retten. Selbst die Charité und ein Labor in den USA waren beteiligt. Das fand ich wirklich bemerkenswert.

Und ich war erstaunt, wie viele Prominente sich für Straßenhunde einsetzen oder sogar bei sich aufnehmen. Da ist zum Beispiel Willie. Der Ratero-Rüde von Modeltrainer Jorge González. Der kleine Hund wurde halbtot in einer Mülltonne auf Mallorca gefunden. Inzwischen stolziert er mit hoch erhobener Schnauze die Hamburger Außenalster entlang. Jorge Gonzáles wollte erst gar keinen Hund. Zuviel zu tun. Heute sagt er: „Mit Willie kam das Glück in unser Haus!“

Prominent mit Hund Jorge Gonzalez Foto by NIKOLAJ GEORGIEW | MyOtherStories.de

„Prominent mit Hund“ ist mir eine Herzensangelegenheit. Weil ich weiß, was Tiere einem bedeuten. Ich möchte auch Skeptiker überzeugen. Ihnen zeigen, dass Hunde nicht nur Haufen auf Gehwegen hinterlassen. Sondern dass sie ganz wichtige soziale Funktionen übernehmen. Zum Beispiel als Assistenzhunde, die Menschen mit Behinderung das Leben erleichtern.

Alle, die an dem Buch mitgewirkt haben, unterstützen durch ihren Beitrag den gemeinnützigen Verein Vita-Assistenzhunde. Und ich freue mich sehr darüber, dass 25 prominente Persönlichkeiten bereit waren, so offen von ihren Hunde-Beziehungen zu erzählen. Keiner von ihnen möchte sich ein Leben ohne vorstellen. Und mir geht es genauso.

Prominent mit Hund von Bettina Bergwelt | MyOtherStories.com

Prominent mit Hund & einer Katze“.
Erschienen im Becker Joest Volk Verlag. 260 Seiten.
Pressestimmen zum Buch   

Website zum Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.