Crunchiges Granola mit Nüssen, Mandeln & Honig

crunchiges-Muesli-mit-mandeln-nuessen-honig-und-beeren-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de

Frühstück ist fertig! Frisch gebackenes, crunchiges Granola. Perfekt im Joghurt, zu Früchten, in etwas Milch oder über einem Dessert. Die honig-süße Mischung aus Nüssen, Mandeln, Kernen und Haferflocken kann beliebig abgewandelt und durch Gewürze oder Trockenobst ergänzt werden. Schön verpackt ist die selbstgemachte Knuspermischung auch ein nettes Geschenk. Das Beste: der kleine Müsli-Mix ist in 10 Minuten vorbereitet! Den Rest macht der Ofen…

haferflocken-fuer-crunchiges-Muesli-mit-mandeln-nuessen-honig-und-beeren-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Granola lässt sich wunderbar variieren

Du kannst den Honig auch durch Ahornsirup oder etwas Rohrohrzucker ersetzen. Wenn Du Ahornsirup verwenden möchtest, wird dieser allerdings nicht mit der Butter erhitzt. Du kannst ihn direkt in die Müsli-Mischung gegeben, da er viel flüssiger ist als Honig und sich leichter verteilt. Bei der Verwendung von Rohrohrzucker würde ich die Menge reduzieren, da er stärker süßt. Natürlich ist es auch möglich, die Süße ganz wegzulassen und nach dem Backen zerkleinertes Trockenobst zuzugeben. Aprikosen, Feigen, Pflaumen und Datteln runden das Knuspermüsli perfekt ab und liefern zusätzliche Nährstoffe.

Die Kerne lassen sich ebenfalls variieren: ob Sonnenblumenkerne, Kürbis- oder Pinienkerne – geschmacklich passen alle sehr gut zu Nüssen und Mandeln. Und natürlich kannst Du auch die Butter ersetzen. Ich würde dann Kokosfett nehmen. Wenn Du die leckere Frühstücks-Mischung probieren möchtest, kommt hier das Rezept für Dich…

Crunchiges Granola mit Mandeln, Nüssen, Kernen & Honig

Portionen 1 Backblech

Zutaten

  • 200 g Nüsse und Kerne Zum Beispiel Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, Cashews und Sonnenblumenkerne - grob gehackt
  • 200 g kernige Haferflocken
  • 1 TL Zimt gestrichen
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Butter etwa 40 g
  • 130 g flüssiger Bio-Honig

Anleitungen

  1. Backblech mit Backpapier auslegen

  2. Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen

  3. Nüsse, Mandeln und Kerne in eine Schale geben und grob zerstoßen

  4. Haferflocken, Zimt und eine Prise Salz dazu geben und alles gut miteinander vermischen

  5. Butter und Honig in einem Topf vorsichtig erhitzen, bis sich beide Zutaten aufgelöst haben

  6. Die Butter-Honig-Mischung in die Schale zu den Nüssen und Flocken geben und sehr gut durchmengen

  7. Dann die Müsli-Mischung auf dem Backblech verteilen und flach ausstreichen

  8. Blech in das untere Drittel des Ofens schieben

  9. Jeweils 20-25 Minuten backen - dabei unbedingt aufpassen, dass der Mix nicht zu dunkel wird

  10. Die Mischung auf dem Blech nach 10 Minuten wenden

  11. Müsli-Mischung aus dem Ofen nehmen, wenn alles goldbraun ist. Komplett auskühlen lassen, bevor man das Müsli vorsichtig zerbröckelt, da es vorher noch sehr weich ist

  12. Das erkaltete Müsli in gut verschließbare Gläser füllen

Rezept-Anmerkungen

Nach dem Auskühlen, kannst Du dem Müsli noch gehackte Schokolade, Salzmandeln oder geröstete Erdnüsse hinzufügen - ganz nach Geschmack...

milch-mit-crunchigem-muesli-mit-mandeln-nuessen-honig-und-beeren-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Ich wünsche Dir einen ganz gemütlichen Nachmittag!

Bettina

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung