Dinkel-Grieß mit Vanille & Blaubeer-Traubensauce

Vanille-Grieß mit Blaubeere-Orangen-Soße Foto: Maike Helbig / www.myotherstories.de

Grießbrei ist ein echter Seelenschmeichler. So schön warm. So schön cremig. Ganz schnell fertig. Und immer lecker! Ob pur mit einem geschmolzenen Stückchen Butter, klassisch mit Zimt und Zucker, ob mit frischem Obst, Kompott, Roter Grütze oder Schokolade… Grieß ist einfach ein tolles Familienessen. Mit ganz vielen Kindheitserinnerungen.

blaubeeren-fuer-blueberry-cheesecake-mit-viel-vanille-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de

Ich koche am liebsten Dinkel-Grieß, weil ich finde, dass er aromatischer schmeckt. Dazu gibt es eine fruchtige Sauce aus Blaubeeren und dunklem Traubensaft. Zum Knabbern kann man noch einen Spieß mit Blaubeeren und Apfel-Stückchen anrichten. Die Sauce schmeckt zum Grieß warm oder kalt. Und sie passt wunderbar auch zu Joghurt, Desserts, Kuchen oder Eis.

Vanille-Grieß mit Blaubeere-Orangen-Soße Foto: Maike Helbig / www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Blaubeer-Traubensauce

Portionen2

Zutaten

  • 125gBlaubeeren
  • 50mldunkler Traubensaft
  • 1/2ELRohrohrzucker
  • 1TLStärke | gestrichenDu kannst die Stärke auch weglassen - dann wird die Sauce allerdings flüssiger
  • 1SpritzerZitronensaftzum Abschmecken

Anleitungen

  1. Zucker und Stärke gut vermischen und mit etwas Traubensaft glattrühren

  2. Blaubeeren waschen und mögliche Stielchen entfernen

  3. Früchte mit dem restlichen Traubensaft aufkochen und leicht köcheln lassen

  4. Wenn die Beeren weich werden oder zu platzen beginnen, die Zucker-Stärkemischung zugeben. Nochmal aufkochen und so lange rühren, bis die Sauce andickt

  5. Mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken

Vanille-Grieß mit Blaubeere-Orangen-Soße Foto: Maike Helbig / www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Dinkel-Grieß mit Vanille

Portionen2

Zutaten

  • 75gDinkelgrieß
  • 500mlMilchoder Mandelmilch
  • 1ELRohrohrzucker
  • 1/2VanilleschoteDas ausgekratzte Mark
  • 1PriseSalz

Anleitungen

  1. Die Milch mit der Prise Salz und Zucker erhitzen und vorsichtig aufkochen. Dabei darauf achten, dass sie nicht plötzlich überkocht

  2. Milch von der heißen Herdplatte nehmen und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote zugeben

  3. Den Grieß mit dem Schneebesen einrühren, so dass keine Klümpchen entstehen

  4. Den Grießbrei erneut vorsichtig zum Kochen bringen und dabei weiter rühren bis er andickt

  5. Den Topf vom Herd nehmen, den Grießbrei noch einmal durchrühren und 3 Minuten quellen lassen

  6. Auf Teller verteilen und mit der Blaubeersoße anrichten

Rezept-Anmerkungen

Du kannst den Grieß natürlich auch mit Mandelmilch oder einer anderen Nussmilch zubereiten!

Du kannst den Grießbrei nach dem Erkalten problemlos 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Vanille-Grieß mit Blaubeere-Orangen-Soße Foto: Maike Helbig / www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren & einen ganz schönen Tag!

Bettina

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung