Leckere Mandelmilch mit Vanille, Zimt & Ahornsirup

Mandelmilch-selber-machen-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de

Ich habe ziemlich lange gebraucht, eine Alternative zur Milch zu finden, die mir tatsächlich schmeckt. All die fertigen Soja- und Nuss-Drinks waren nicht ganz so mein Ding. Und Haferflocken nur in Wasser zu kochen ist ziemlich fade.

Zum Glück kann man Mandel-, Nuss- oder Hafermilch ganz unkompliziert selbst herstellen. So weiß man genau, welche Zutaten in welcher Qualität drin sind und wie sie verarbeitet wurden. Außerdem lassen sie sich mit Gewürzen und Süßungsmitteln ganz genau auf den eigenen Geschmack abstimmen.

mandeln-fuer-schoko-knusper-kekse-mit-mandeln-und-vanille-foto-maike-helbig-www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Ich nehme für den alltäglichen Gebrauch im Porridge – aber immer öfter auch für Grieß, Smoothies oder Desserts – am liebsten meine Vanille-Mandel-Milch. Für den Grieß gebe ich noch eine Prise Zimt dazu. Auch Cashew-Milch ist sehr lecker. Beide lassen sich aufschäumen und sind perfekt zu Kaffee oder Tee.

Mandel- und Nussmilch mit Vanille und Zimt

Portionen 500 ml

Zutaten

  • 100 g Mandeln
  • 1/2 Vanillestange
  • 1 EL Ahornsirup Optional
  • 1 Prise Salz
  • 1 Liter Wasser
  • 1/2 TL Zimt Optional

Anleitungen

  1. Die Mandeln über Nacht in mindestens 500 ml Wasser einweichen

  2. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und entsorgen

  3. Die Mandeln gut abspülen

  4. Die Vanilleschote halbieren, längs aufschneiden und das Mark herauskratzen

  5. 500 ml Wasser kurz aufkochen

  6. Etwas abkühlen und dabei die ausgekratzten Vanilleschote darin ziehen lassen

  7. Dann die Schote entfernen und das Vanillewasser mit den Mandeln in einem leistungsstarken Mixer einige Minuten kräftig durchmixen

  8. Nun das Mark der Vanilleschote und - je nach Geschmack - Ahornsirup und Zimt zugeben

  9. Nochmals kurz mixen

  10. Die Mandelmilch-Mischung durch ein sehr feines Sieb oder noch besser - durch einen Nussbeutel oder ein feinporiges Tuch passieren

  11. Die aufgefangene Mandelmilch in eine Flasche umfüllen

Rezept-Anmerkungen

Die Milch ist für 2-3 Tage im Kühlschrank haltbar.

Vor dem Gebrauch nochmal gut durchschütteln!

Du kannst die Mandeln auch durch Haselnüsse, Cashews oder andere Nusssorten ersetzen. Die Herstellung bleibt immer die Gleiche. Ganz nach Geschmack kann man die Süßungsmittel auch variieren – Honig, Agavendicksaft oder einige Datteln passen ebenfalls perfekt. Natürlich kann man auch komplett darauf verzichten.

Mandelmilch-selber-machen-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Herstellung aus Mandel- oder Nussmus

Wenn ich wenig Zeit habe und gerade keine fertige Mandelmilch im Kühlschrank steht, mache ich mir meine Müsli-Grundlage aus Wasser und Mandelmus. Das dauert nur Sekunden und schmeckt eigentlich genau so gut.

Auf 500 ml heißes Wasser gebe ich etwa 2 gestrichene Esslöffel Mandelmus, eine Prise Salz und eine Prise Zimt, etwas Ahornsirup oder ein anderes Süßungsmittel – nach Geschmack. Dann wird die Mischung mit einem Schneebesen kräftig durchgeschlagen oder mit einem Pürierstab vermixt.

milch-zu-schoko-knusper-kekse-mit-mandeln-und-vanille-foto-maike-helbig-www.myotherstories.de

Anschließend die Milch entweder sofort verwenden – pur, in Kaffee, Tee oder als Kakao – oder in eine Flasche abfüllen und ebenfalls maximal 2-3 Tage im Kühlschrank lagern.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren & einen ganz schönen Tag!

Bettina

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung