Zaziki – frischer Snack ganz schnell selbst gemacht

zaziki-frischer-Joghurt-Gurken-Snack-ganz-schnell-selbst-gemacht-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de

Sommer, Sonne, Mittelmeer – das klingt für mich nach Ferien… Nach ganz viel Entspannung,  Wärme, Licht und südländischem Flair. Vor allem aber auch nach köstlichen mediterranen Speisen. Nach aromatischem Gemüse, knusprigem Brot, frischen Salaten, würzigen Ofen-Gerichten und vielen kleinen Dips und Vorspeisen. 

tomatensalsa-nach-gennaro-contaldo-foto-maike-helbig-www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Die liebe ich besonders. Weil sie der Auftakt für einen gemütlichen Abend sind. Der kleine Appetitanreger für das, was noch kommt… Einer meiner absoluten Favoriten ist dabei Zaziki. Den leckeren Joghurt-Gurken-Knoblauch-Mix bestelle ich mir eigentlich zu jedem griechischen Essen. Er reicht mir aber – zusammen mit ein paar frisch geschnittenen Gemüsesticks und etwas Baguette, auch als komplette Mahlzeit. 

zaziki-frischer-Joghurt-Gurken-Snack-ganz-schnell-selbst-gemacht-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Zaziki kannst Du ganz schnell und unkompliziert selber machen. Du brauchst dafür keine zehn Minuten und hast ein absolut frisches und gesundes Essen auf dem Tisch. Knoblauch-Dips gab es übrigens schon in der Antike. Die heilende Wirkung der Gewürzpflanze war damals bereits bekannt und auch deshalb immer schon eine beliebte Zutat.

knoblauch-knollen-fuer-hokkaido-humus-mit-sesam-und-kreuzkuemmel-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de

Wenn Du mal probieren möchtest – hier kommt das Rezept…

Zaziki

Portionen 2

Zutaten

  • 500 g Griechischer Joghurt
  • 2 EL Creme Fraiche gehäuft
  • 1/2 Salatgurke
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken
  • Gemüsesticks zum Dippen
  • Etwas Baguette oder Fladenbrot

Anleitungen

  1. Gurke waschen, gegebenenfalls schälen und längs aufschneiden

  2. Mit einem Esslöffel die Kerne herauskratzen

  3. Gurke auf ein reißfestes Küchenpapier reiben und den Saft etwas ausdrücken

  4. Joghurt und Creme Fraiche in einer Schüssel gut vermischen

  5. Knoblauch dazu pressen und vermengen

  6. Gurkenraspel unterrühren

  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

  8. Gemüse putzen und in Streifen schneiden

  9. Mit etwas Brot nach Wahl anrichten

zaziki-mit-gemüse.jpg
Foto: Maike Helbig

Ich wünsche Dir einen schönen und sonnigen Sonntag! ღ

Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.