Müsli-Riegel mit Trockenfrüchten, Knusper-Granola, Nüssen und Honig

gesunde-muesli-riegel-mit-trockenfruechten-knusper-granola-nuessen-und-honig—foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de

Warum willst Du denn Müsli-Riegel selber machen?“, hat mich mein Mann erstaunt gefragt. „Die gibt’s doch wirklich in jedem Supermarkt…“ Aber ich wollte schon lange mal welche ausprobieren. Um sie genau so zusammenzubacken, wie ich sie mir vorstelle. Ohne Kristallzucker, mit Zutaten in Bio-Qualität und in immer neuen Variationen. Denn Du kannst fast alle Zutaten austauschen, so, wie Du sie am liebsten magst oder einfach am besten verträgst. 

knusper-muesli-fuer-gesunden-muesli-riegel-mit-trockenfruechten-nuessen-und-honig—foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Ich mag den selbst gemachten Snack zum Beispiel nicht so süß. Und in der Konsistenz nicht so zäh und klebrig. Die Müsli-Riegel sind durch die Trockenfrüchte schön soft. Nüsse und Granola sorgen für viel Knusper. Und Honig für ausreichend Süße. Etwas Zimt gibt noch mehr Geschmack.

muesli-riegel-mit-trockenfruechten-knusper-granola-nuessen-und-honig—foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Und dann geht alles ganz schnell: Das Trocken-Obst ein bisschen klein schneiden. Alle Zutaten gut miteinander vermischen. Und rauf aufs Blech damit. Backen. Auskühlen. Zerteilen. Fertig!

Müsli-Riegel mit Trockenfrüchten, Granola, Nüssen und Honig

Portionen 20 Riegel

Zutaten

  • 200 g Trockenpflaumen
  • 200 g Haferflocken kernig
  • 100 g Knuspermüsli nach Wahl oder Granola selbstgemacht
  • 100 g Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, Cashews nach Geschmack und grob gehackt
  • 30 g getrocknete Aprikosen
  • 30 g getrocknete Rosinen alternativ schmecken auch Cranberries sehr lecker
  • 150 g Bio-Honig flüssig
  • 150 g geschmolzene Butter
  • 1 Eiweiß vom Ei in Größe XL - oder von zwei kleinen
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft gut vorheizen

  2. Backblech mit Backpapier auslegen

  3. Das Trockenobst grob zerkleinern

  4. Die Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten

  5. Mit dem Knuspermüsli vermischen

  6. Mandeln und Nüsse ebenfalls hacken und dazu geben

  7. Die geschmolzene Butter mit Honig und etwas Salz schaumig rühren

  8. Dann die Frucht-Nuss-Mischung zugeben

  9. Das Ei trennen, Eiweiß steif schlagen und unterheben

  10. Alles gut miteinander vermengen

  11. Auf das Backblech geben, und zu einer gleichmäßigen Platte zusammenschieben

  12. Die Masse sollte dabei die gewünschte Höhe für die Riegel bekommen (ca. 1,5 cm)

  13. Im unteren Drittel des Ofens etwa 25-30 Minuten backen - dabei aufpassen, dass die Mischung nicht zu dunkel wird

  14. Komplett auskühlen lassen und in Riegel schneiden

Rezept-Anmerkungen

Die Mischung sollte vor dem Zerteilen unbedingt abgekühlt sein, da sie sonst beim Anschneiden zerbröckelt.

Die Müsli-Riegel sind in einer gut verschließbaren Plastik- oder Blechdose, kühl und trocken gelagert, etwa 8-10 Tage haltbar.

 

Perfekt für einen kleinen Energieschub zwischendurch. Toll als schnelles Frühstück. Und schön zum Verschenken…

gesunde-muesli-riegel-mit-trockenfruechten-knusper-granola-nuessen-und-honig—foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Solltest Du das Rezept ausprobieren, würde ich mich über eine Nachricht von Dir sehr freuen.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und einen ganz schönen Tag!

Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.