Chicorée-Orangen-Salat mit Fruchtdressing & Pinienkernen

chicoree-orangen-salat-mit-fruchtdressing-und-pinienkernen-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de

Nach den süßen Schlemmereien der vergangenen Wochen habe ich jetzt große Lust auf frische und fruchtige Gerichte. Deshalb poste ich heute für Dich das Rezept für einen absolut leckeren Wintersalat. Er ist nicht nur herrlich bunt und richtig schnell gemacht, sondern auch gesund und voller Vitamine. Der aromatische Salat ist fruchtig-süß durch die Orangenscheiben mit einer leicht bitter-herben Note vom Chicoree. Eine unschlagbare Kombination. 

chicorée-fuer-winter-orangen-salat-mit-fruchtdressing-und-pinienkernen-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Den Chicorée kannst Du übrigens – je nach Geschmack roh in den Salat geben oder vorher in einer Pfanne etwas anbraten – was die Bitterstoffe deutlich reduziert – sollten die in ihrer Intensität nicht so Dein Ding sein. Allerdings sind gerade die Bitterstoffe ausgesprochen gesund: Sie fördern die Verdauung, gelten als appetitanregend und sogar schmerzlindernd. Außerdem unterstützen sie viele Organe bei ihrer Arbeit. Der Chicorée-Orangen-Salat ist also eine Wohltat für unseren Körper.

chicoree-orangen-salat-mit-fruchtdressing-und-pinienkernen-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Überhaupt: Von Salaten kann ich eigentlich nie genug bekommen. Mal mild, mal pikant. Mit gebratenem Gemüse, Obst, Reis, Nudeln, Hülsenfrüchten, Käse, Eiern, Kräutern – Meeresfrüchten oder Fleisch – wer das möchte. Salat ist eine perfekte Alltagsküche. Super als Hauptgericht, als Vorspeise oder Beilage. Man muss durchaus kein Vegetarier sein, um ihn zu lieben. Und auch nicht stundenlang in der Küche stehen…

zitronensaft-fuer-vanillepudding-selbstgemacht-foto-maike-helbig / www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Damit der Chicorée-Orangen-Salat besonders fruchtig schmeckt, mache ich dazu gerne ein leichtes Joghurt-Dressing. Das Aroma von Orangen- und Zitronensaft, kombiniert mit etwas süßem Honig und Joghurt, ist wunderbar für diesen leckeren Wintersalat.

Chicorée-Orangen-Salat mit Fruchtdressing & Pinienkernen

Portionen 2

Zutaten

  • 2 frische Chicoree
  • 2 Handvoll Feldsalat
  • 2 süße Orangen
  • 20 g Pinienkerne
  • 2 TL Kresse
  • 1/2 Orange entsaftet
  • 1/2 Zitrone entsaftet
  • 6 EL griechischen Joghurt
  • 1/2 EL Bio-Honig flüssig

Anleitungen

  1. Den Strunk vom Chicoree unten abschneiden und innen keilförmig herausschneiden

  2. Dann die einzelnen Blätter vom Chicoree abtrennen, gut waschen und trocknen

  3. Den Feldsalat ebenfalls gut waschen, unschöne Blättchen aussortieren und antrocknen

  4. Orangen pellen und in möglichst dünne Scheiben oder Filets schneiden (ist mir für das Foto nicht so ganz gelungen:-)

  5. Darauf achten, dass man die weiße Haut weitgehend entfernt

  6. Den Saft auffangen und das restliche Fruchtfleisch kräftig ausdrücken

  7. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten - aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden

  8. Alle Zutaten für das Dressing zusammenrühren, bis es schön cremig ist

  9. Salate auf den Tellern anrichten

  10. Mit etwas Dressing beträufeln

  11. Orangenscheiben oder Spalten auf den Blättern verteilen

  12. Mit den gebratenen Pinienkernen und etwas Kresse toppen

chicoree-orangen-salat-mit-fruchtdressing-und-pinienkernen-auf-teller-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Hast Du Lust auf noch mehr fruchtige Salate? Dann möchte ich Dir sehr gerne noch meinen Rote-Bete-Salat mit Feigen und Johannisbeer-Vinaigrette vorstellen. Und den Rucola-Birnen-Salat mit Walnuss-Apfel-Dressing. Sollte Dir einer davon gefallen, freue ich mich sehr über Deine Nachricht!

Ich wünsche Dir noch einen ganz schönen Sonntag-Nachmittag!

Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.