Kirschkuchen mit Knusper-Streuseln, Vanillepudding und etwas Schokolade

kirschkuchen-auf-tisch

Saftige Kirschen, aromatische Schokolade und cremiger Vanillepudding sind eine wunderbare Kombination. Zusammen mit karamelligen Knusper-Streuseln werden sie zu einem besonders köstlichen Kuchen. Ich backe ihn schon seit Jahren. Immer wieder. Höchste Zeit also, ihn endlich auf meiner Seite zu präsentieren. Denn er ist schnell zubereitet und schmeckt wirklich jedem.

Mit vier Zutaten zum perfekten Knusperteig

Der leckere Knusperteig für Boden und Streusel besteht nur aus Butter, braunem Rohrohrzucker, Vanillezucker und Mehl. Darauf kommen der Pudding und saftige Kirschen aus dem Glas. Natürlich kannst Du während der Saison auch frische Kirschen verwenden. Sie sollten allerdings reif und süß sein. Entkernt und halbiert machen sie sich auf der Vanillecreme besonders gut.

zucker-fuer-apfel-kuchen-mit-streuseln-weisser-schokolade-und-karamell-sahne-foto-maike-helbig-fuer-www.myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Für die Füllung verwende ich ein Tütchen Vanillepudding-Pulver in Bioqualität. Der Pudding ist zwar etwas blasser, schmeckt aber genau so aromatisch wie die handelsüblichen Produkte. Und er kommt ohne Farbstoffe und künstliche Aromen aus. Wichtig ist, den Pudding mit etwas weniger Milch anzumischen, als es in der Anleitung beschrieben ist. So hat die Füllung mehr Stand und lässt sich später besser schneiden.

kirschen-gestapelt
Foto: Bettina Bergwelt

Falls Du den Kirschkuchen mal probieren möchtest, kommt hier das Rezept für Dich…

Kirschkuchen mit Streuseln und Vanillepudding

Zutaten

  • 300 g Weizenmehl Typ 405
  • 120 g brauner Rohrohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 190 g Butter
  • 1 Tütchen Vanillepudding-Pulver (für 500 ml Milch)
  • 375 ml Milch
  • 50 g Schokotröpfchen zartbitter
  • 1 Glas Kirschen entsteint

Anleitungen

  1. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen

  2. Weizenmehl, Zucker & Vanillezucker in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen

  3. Butter in einem Pfännchen auf kleiner Stufe schmelzen. Mit etwas flüssiger Butter die Backform auspinseln

  4. Den Rest der geschmolzenen Butter zur Mehlmischung geben

  5. Mit dem elektrischen Handrührgerät zu groben Streuseln verarbeiten

  6. Die Hälfte der Streusel auf den Boden der Form geben, mit den Händen gleichmäßig verteilen und festdrücken

  7. Den Boden in der Form für etwa 20-25 Minuten im unteren Drittel des Ofens backen. Dabei aufpassen, dass er nicht dunkel wird

  8. Die Kirschen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen

  9. Währenddessen 375 ml Milch abmessen. Das Puddingpulver nach Anleitung zubereiten / kochen. Dabei allerdings statt der angegebenen 500 ml unbedingt nur 375 ml Milch verwenden. Sonst wird der Pudding zu weich

  10. Den Streuselboden aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen

  11. Den fertig gekochten Pudding gleichmäßig auf dem Boden verteilen

  12. Die Schokoladentröpfchen auf den warmen Pudding geben

  13. Anschließend die Kirschen auf dem Kuchen verteilen und mit den restlichen Streuseln bedecken

  14. Den Kuchen für weitere 20-25 Minuten in den Ofen schieben und backen, bis die Streusel schön knusprig und etwas gebräunt sind

  15. Den Kuchen gut auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben

Foto: Bettina Bergwelt

Ich wünsche Dir viel Spass beim Backen und einen ganz schönen Tag!

Alles Liebe von Bettina

Du magst fruchtige Kuchen? Dann probier doch mal den Apple-Crumble mit Haferflockenboden, Mandel-Zimt-Streuseln und Vanilleschmand oder die besonders dünne Dinkel-Pflaumentarte mit karamellisierten Früchten...

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung