Milde Rote-Bete-Suppe mit Orange und Joghurt

rote-bete-suppe-angerichtet-foto-maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-myotherstories.de

Kochen ist für mich meist ein großes Vergnügen. Ein wichtiger Teil meines Lebens. Weil ich unheimlich gerne esse. Mich während der Zubereitung schon darauf freue. Und weil es mich tatsächlich entspannt. Das Zerschnippeln von Gemüse, das Vermengen der Zutaten. Überhaupt – das Hantieren mit frischen Lebensmitteln – für mich hat das fast etwas Meditatives…

rote-bete-fuer-milde-rote-bete-suppe-mit-orangensaft-und-joghurt-foto-maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-myotherstories.de
Fotos: Maike Helbig

Das heißt aber nicht, dass ich für jedes Gericht Stunden in der Küche verbringen möchte. Festessen für Freunde oder die Familie kommen bei uns sowieso eher selten auf den Tisch. Ich mags’s auch dann unkompliziert. Die Herausforderung ist vor allem der Alltag: Unter der Woche Zeit, Energie und Ideen aufzubringen, um sich gesund und lecker zu ernähren – das ist manchmal gar nicht so einfach.

Mango-Frischkäse-Torte Eieruhr 9869 Foto Maike Helbig /www.myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Deshalb mag ich ich die einfachen Rezepte. Die nicht länger als 20-30 Minuten brauchen. Ein tolles Winter-Gericht, das ich mindestens einmal im Monat koche, ist eine wärmende und fruchtige Rote-Bete-Suppe. Unglaublich, wie viele unterschiedliche Rezepte es für dieses tolle Gemüse gibt – sogar mit Lebkuchen-Gewürz und Nüssen habe ich es schon gesehen. 

Ich mag Rote Bete allerdings am liebsten mild und fruchtig. Heute mit süßem Orangensaft und cremigem Joghurt. Sternekoch Oliver Heilmeyer hat die Knollen für uns mal in Folie gegart. Dazu gabe es Wintermöhren, Nussbutter und Blutorange. Das war unglaublich lecker. Und sah einfach großartig aus!

rote-bete-suppe-mit-orangensaft-und-joghurt-im-teller-foto-maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Milde Rote-Bete-Suppe mit Orange und Naturjoghurt

Portionen 2

Zutaten

  • 4 Knollen Rote Bete vorgekocht - etwa 400g
  • 3 kleine, milde Zwiebeln
  • 1 EL Rapsöl zum Anschwitzen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Bio-Rote Bete Saft aus der Flasche. Man kann auch den Gemüse-Saft von den Knollen nutzen
  • Saft einer süßen ausgepressten Orange
  • 100 ml Sahne
  • Etwas Schnittlauch
  • Salz & Pfeffer
  • 4 EL griechischen Joghurt zum Anrichten

Anleitungen

  1. Zwiebeln schälen und hacken

  2. Vorgekochte Rote-Bete-Knollen vierteln

  3. Öl im Topf erhitzen und Zwiebeln hellbraun anrösten

  4. Gemüsebrühe, den Saft einer ausgepressten Orange und Rote-Bete-Saft zugeben und aufkochen

  5. Das Gemüse etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen

  6. In der Zwischenzeit Schnittlauch in Röllchen schneiden

  7. Die Gemüsesuppe mit dem Mixstab fein pürieren

  8. salzen und pfeffern 

  9. Mit Sahne verfeinern

  10. Anrichten und mit je einem Klecks griechischem Joghurt und etwas gehacktem Schnittlauch bestreuen

Rezept-Anmerkungen

Auch lecker als Topping: Chips aus Mairübchen, Petersilienwurzel und anderen Gemüsen, zerstoßener roter Pfeffer oder frisch geriebener Meerrettich.

Beim Topping der Suppe kann man sich übrigens so richtig austoben: Von gehacktem Schnittlauch über zerstoßenen roten Pfeffer bis zu gedörrten Gemüsechips oder frittierten Pastinakenscheiben – es passt einfach alles…

milde-rote-bete-suppe-mit-orangensaft-und-joghurt-foto-maike-helbig-fuer-bettina-bergwelt-myotherstories.de
Foto: Maike Helbig

Hab‘ einen gemütlichen Nachmittag und gönn‘ Dir was Schönes!

Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.